SPD Mannheim Innenstadt/Jungbusch

 

Bezahlbares Wohnen in der Stadtmitte

Veröffentlicht in Allgemein

Die SPD Innenstadt/Jungbusch fordert Sozialquote beim Wohnungsneubau, sowie den gezielten Ankauf von Problemimmobilien durch Stadt und GBG in der Innenstadt und im Jungbusch.

Die SPD Innenstadt/ Jungbusch hat sich bei ihrer Ortsvereinssitzung im Kultlokal Rhodos im Jungbusch intensiv mit dem Wohnungsmarkt in der Innenstadt und dem Jungbusch beschäftigt. Arno Knöbl vom Fachbereich Stadtplanung stellte den 12-Punkte Plan der Stadt für bezahlbares Wohnen vor, der auf einen Antrag der SPD-Fraktion zurückgeht. „Für immer mehr Menschen ist Wohnen in der Innenstadt und im Jungbusch nicht mehr bezahlbar, insbesondere für junge Menschen und Familien mit Kindern,“ erklärt die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Isabel Cademartori. Um das zu ändern schließe sich der Ortsverein Innenstadt/ Jungbusch der Forderung an, bei jedem Neubau von über 10 Wohnungen 30% der Wohnungen für nicht mehr als 7,50 € pro Quadratmeter anzubieten. „Das nutzt auch der Innenstadt und dem Jungbusch, denn auch hier entstehen in den nächsten Jahren neue Wohnungen, wenn auch in kleinerem Maßen als woanders. Für die Innenstadt und für das Sanierungsgebiet Jungbusch muss die Stadt auch in Erwägung ziehen, ihr Vorkaufsrecht zu nutzen, um Immobilien gezielt dem Markt zu entziehen und gemeinsam mit der GBG zu bezahlbaren Mietpreisen anzubieten.“  

„Vorschläge der CDU und der anderen konservativen Parteien im Gemeinderat, Menschen sollen Eigentum in den Vororten erwerben oder man müsse einfach dafür sorgen, dass die Menschen mehr Geld verdienen, um mehr Miete zu bezahlen sind aus unserer Sicht weltfremd und nicht zielführend,“ so Bezirksbeirat Detlef Möller. Die SPD Innenstadt/ Jungbusch will daher im Bezirksbeirat beantragen, dass das Thema Wohnen auf die Tagesordnung kommt, damit die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile ebenfalls zu Wort kommen. „Wir spüren gerade im Jungbusch eine starke Verunsicherung der Bewohnerschaft, die Angst hat aus ihren Wohnungen verdrängt zu werden. Dem müssen sich alle Parteien stellen,“ so Cademartori abschließend.

 

 

Facebook

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

 

Rotes Quadrat

Der Newsletter "Rotes Quadrat" berichtet wöchentlich über das Leben im SPD-Kreisverband Mannheim und liefert wichtige Veranstaltungshinweise sowie interessante Berichte. Die aktuelle Ausgabe gibt es auf der Seite des Kreisverbandes.

 

Spenden

Mit einer Spende auf unser Konto können Sie unsere Arbeit unterstützen. Unkompliziert und sicher online spenden können Sie hier. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um sozialdemokratische Politik in Mannheim und in Baden-Württemberg durchzusetzen.

 

SPD-Regionalzentrum

SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88
69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004
Fax: (06221) 164023

 

Besucher

Besucher:54984
Heute:22
Online:3